Auch im November noch hochwertige Grassilagen mit BONSILAGE erzeugen

Im Oktober kam es in vielen Regionen zu den ersehnten Niederschlägen. Gleichzeitig lagen die Temperaturen, besonders in der letzten Oktoberdekade, im optimalen Bereich für das Gräserwachstum. Daher sind auf vielen Grünlandflächen noch signifikante Grasaufwüchse entstanden. Die Silierung dieser Aufwüchse ist in doppelter Hinsicht sinnvoll: Zum einen sind gut gepflegte Grünlandbestände unempfindlicher gegen Auswinterung und Mäuseschäden. Außerdem ist so ein sauberer Frühjahrsschnitt gewährleistet.


Im Hinblick auf die vielerorts angespannte Grundfuttersituation können diese Aufwüchse genutzt werden, dringend benötigte hochwertige Silagen zu erzeugen. Die jetzt aufgewachsenen Bestände sind proteinreich und zuckerarm. Um eine stabile Silierung zu gewährleisten, ist es besonders wichtig genügend Milchsäurebakterien, mit der Fähigkeit Reservekohlenhydrate zu spalten und Clostridien zu unterdrücken, einzusetzen. Der Einsatz von BONSILAGE FORTE wird daher dringend empfohlen.

Ihr Kontakt zu uns
Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen? Kontaktieren Sie uns gerne.
 
Siliertipps Gras
Anschnittfläche eines Grassilagesilos
Die Basis für eine hohe Silagequalität ist das richtige Siliermanagement. Tipps rund um die Grassilierung finden Sie auf diesen Seiten.